Drucken

Abschlussveranstaltung der Jugenlichen im Bowling-Center

Geschrieben von Angelverein. Veröffentlicht in Angelverein

Wir wollen das Jahr 2017 mit einer kleinen Abschlußveranstaltung der Jugendlichen ausklingen lassen und laden euch dazu recht herzlich ein, und zwar:

 

Am:

Samstag, 18.11.2017, 15:45 – 19:00 Uhr (nicht wie bisher angegeben 19.11.2017 !!!)
Ort: Friesland-Bowling, 26419 Schortens, Im Gewerbegebiet 10
Was: Disco-Bowling mit Essen und Trinken
Kosten eFür Euch keine
Anmeldung            Bis Mittwoch, 15.11.2017 bei Florian Lehmann, stv. Jugendwart 04461 / 700988

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen, gute Laune und viel Spaß.

Drucken

Angelseminar für Alle

Geschrieben von Angelverein. Veröffentlicht in Angelverein

Am 03.10.2017 fand von 15:00 bis 20:00 Uhr das letzte Angelseminar dieses Jahres (Spinnfischen vom Boot für Erwachsene und Jugendliche) mit grillen und gemütlichen Beisammenseinmit mit Partner und Eltern der Jugendlichen unter großer Beteiligung statt. 

Auch wenn die Fangergebnisse hinter den Erwartungen lagen, hat es allen Beteiligten viel Spaß und Freude bereitet, zudem auch das Wetter mitspielte. Nicht zuletzt dank der Vorbereitungen und Durchführung der Organisatoren!

Drucken

Biotop am Bösselhauser See

Geschrieben von Angelverein. Veröffentlicht in Angelverein

Die Erstellung des Biotops am Bösselhauser See, welches mit einem Zuschuß durch die „BINGO-Stiftung gefördert wurde, ist Anfang des Jahres in Angriff genommen worden und ist inzwischen vollständig vollendet.

Alle durch die Baumaßnahmen entstandenen Schäden wurden ebenfalls beseitigt.

Bilder der Erstellung sind HIER zu finden

Drucken

Wangermeer, Karpfen an CEV (Schlafkrankheit) im Frühjahr 2017 erkrankt

Geschrieben von Angelverein. Veröffentlicht in Angelverein

Im Frühjaht 2017 trat eine Erkrankung der Karpfen im Wangermeer mit CEV, eine Erkrankung, von der nur Karpfen befallen werden, auf.

Um eine mögliche Übertragung auf Karpfen in anderen Gewässer zu vermeiden, dürfen entnommene Karpfen des Wangermeers weiterhin nicht in andere Gewässer umgesetzt werden!